Innung Rollladen + Sonnenschutz

Rheinland-Pfalz

News


„Handwerk hat immer noch goldenen Boden“ - Freisprechungsfeier der Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker in Pirmasens

Insgesamt 20 Junggesellen aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Hessen erhielten nach erfolgreichem Bestehen der Gesellenprüfung 2018 bei der Freisprechungsfeier im Carolinensaal in Pirmasens ihre Gesellenbriefe.

In seiner Festansprache beglückwünschte der Obermeister der Innung Rheinland-Pfalz Rollladen und Sonnenschutz, Michael Nußbaum aus Koblenz, die frischgebackenen Junghandwerker. „Ihr habt auf jeden Fall die richtige Berufswahl getroffen und euch für ein zukunftsorientiertes Handwerk entschieden“, so Nußbaum. Er forderte die Junggesellen auf, sich zukünftig nicht nur den täglichen Herausforderungen im Beruf zu stellen, sondern sich konsequent und kontinuierlich weiterzubilden und den Erwerb des Meisterbriefes anzustreben. Thematisch in die gleiche Richtung gingen bei ihren Grußworten der Pirmasenser Bürgermeister Markus Zwick sowie auch der Präsident des Bundesverbandes Rollladen und Sonnenschutz, Heinrich Abletshauser. Der Schulleiter der Berufsbildenden Schule Pirmasens, Jörg Altpeter, überbrachte den Junggesellen ebenfalls seine Glückwünsche.

Im Anschluss an die Übergabe der Gesellenbriefe folgte die Auszeichnung der Prüfungsbesten. Bestes Gesamtergebnis und beste Theorieprüfung: Pascal Boeckmann aus Merchweiler/Saarland, Ausbildungsbetrieb Fa. Boeckmann Markisen GmbH, Merchweiler. Beste praktische Prüfung: Mahinthan Pathmanathan aus Sulzbach/Saarland, Ausbildungsbetrieb Fa. Igel GmbH Rollladen- und Sonnenschutztechnik, Sulzbach. Bestes Berichtsheft: Nils Krug aus Sinzig/Rheinland-Pfalz, Ausbildungsbetrieb Fa. Rollladen Knieps Kunststoff GmbH, Bad Neuenahr-Ahrweiler. Für das beste Fachgespräch erhielt Mahinthan Pathmanathan aus Sulzbach/Saarland den Hans-Stoffels-Preis des Bundesverbandes Rollladen und Sonnenschutz, Bonn, aus den Händen des Präsidenten Heinrich Abletshauser.

Neben zahlreichen Ehrengästen wie z.B. dem Geschäftsführer der Handwerkskammer der Pfalz, Ralf Hellrich waren auch zahlreiche Freunde, Eltern, Ausbilder und Firmenchefs der Junggesellen zur Freisprechungsfeier gekommen. Äußerst stimmungsvoll umrahmt wurde die Feierstunde durch den Pianisten Michael Bixler aus Pirmasens.  Nachfolgend ein paar Fotoimpressionen: